Sprachauswahl

Language

  • Deutsch
  • English
Logo 75 Jahre Akrus

Merkmale und Funktionen

Elektrische Einstellmöglichkeiten


Drei elektrische Antriebe und verschiedene, manuell einstellbare Segmente ermöglichen unbeschränkte Patientenpositionierung für beinahe jede chirurgische Anwendung. Eine Handbedienung mit Memory Funktionen und optionale Fußschalter bringen den Batterieangetriebenen OP-Tisch schnell in jede gewünschte OP-Stellung. Den Chirurgen gefällt besonders der uneingeschränkte Zugang zum OP-Feld und die ergonomischen Vorteile des OP-Tisches.

Mit den 6 Memorytasten können individuelle Positionen gespeichert und sehr schnell angefahren werden. Das beschleunigt die Abläufe im OP und in der Vorbereitung enorm.

Die Handbedienung ist im Standard enthalten, zusätzlich können Fußschalter  angeschlossen werden.

 

Abnehmbare Schultersegmente


Große, herausnehmbare Schulter Sektionen ermöglichen ungehinderten Zugang zur Schulter aus allen Zugangswinkeln.

Die Patienten können in liegender oder sitzender Stellung operiert werden. Das macht den SC 5010 SEK zu einem idealen OP-Tisch für alle Schulter OPs.

 

Beinplatten (split)


Die Split Beinplatten sind individuell einstellbar. Sie können mechanisch in verschiedenen Winkeln eingerastet und seitlich rotiert werden. Sie sind röntgendurchlässig und sehr gut für den C Bogen geeignet. Für Operationen zwischen den Unterschenkeln oder Fußgelenken können sie weit zur Seite rotiert werden.

 

Trendelenburg


Für den Notfall kann die Trendelenburg (Schock) Position eingestellt werden

Mobil und netzunabhängig


Auf den 4 Leichtlauf- Doppelrollen lässt sich der mobile OP-Tisch leicht manövrieren. Er ist auch für den Transport der Patienten geeignet.

Dies ermöglicht
- Vorbereitung /Einleiten
- Operieren
- Aufwachen/Nachsorge
auf einem OP-Tisch ohne die Patienten umlagern.

Die fußbedienbare Bremse hat drei Einstellungen.

  • Alle Räder frei
  • Alle Räder gebremst
  • Ein Rad festgestellt als Lenkrolle

Mit der integrierten Batterie ist der SC 5010 SEK OP-Tisch unabhängig von der Netzstromversorgung. Keine störenden Kabel am Boden.

 

Zubehör

Kopfstützen


Zu unserem vielseitigen Zubehör gehören verschiedene Kopfstützen für jeden operativen Anwendungsbereich. Alle Kopfstützen sind ergonomisch gestaltet und gewähren eine sichere Lagerung ohne Gelkissen oder Schaumstoffe.

  • Standard Kopfstütze (visco Schaum) Bestellnummer 276.030690
  • Mehrgelenks- Kopfstütze (visco Schaum) Bestellnummer 276.030648
  • gepolsterte Platte Bestellnummer 276.030700

Bestellnummer 276.030850

TCHR (Doppelpolster Kopffixierung)


Bei chirurgischen Eingriffen in (halb) sitzender Stellung unter Vollnarkose kann der Oberkörper sicher durch die Doppelpolster Kopffixierung stabilisiert werden.

Mit den vielseitigen Einstellmöglichkeiten kann die Kopfstütze  genau an den Patienten angepasst werden. Die seitliche Verschiebung ermöglicht die Lagerung des Patienten zur Seite des OP-Tisches für einen bequemen Zugang.

Bestellnummer 240.030500

Narkosebogen


Massive Edelstahlstange mit einem 90° Bogen. Kann an jeder Position auf der Geräteschiene befestigt werden. Stabil genug, um Handgeräte oder chirurgische Instrumente aufzuhängen.

 

Bestellnummer 275.030500

Narkosebogen O²


Ein mehrgelenks- Narkosebogen mit Sauerstoffschlauch

Knieklemme elektrisch Bestellnummer 276.032700

Die mit einem Fußschalter elektrisch bedienbare Knieklemme maximiert den Bedienkomfort in allen Anwendungen und ist besonders für komplizierte Verfahren und ligamenta cruciata posteria geeignet.

Mit dem mobilen Fußschalter kann das Knie von waagerecht bis 35° angestellt werden.

Knieklemme mechanisch Bestellnummer 276.032500

Die mechanisch einstellbare Knieklemme ermöglicht alle Eingriffe am Kniegelenk

Bestellnummer 276.050000

Göpel Beinhalter


Die Beinhalter werden an der Geräteschiene befestigt und lassen sich mit mehreren Gelenken ideal anpassen. Sie sind für gynäkologische, urologische oder proktologische Anwendungen.

Bestellnummer 276.030850

Mehrgelenksarmstütze


Die Mehrgelenksarmstütze ist mit einem Kugelgelenk 3-dimensional einstellbar.
- schnelle Montage an die Normschiene
- 3-dimensional einstellbar (Kugelgelenk)
- rechts und links verwendbar

Bestellnummer 276.032800

Handtisch ( abnehmbar)


Der ansteckbare Handtisch ist durchstrahlungsfähig und C- Bogen geeignet. Die breite Tischfläche bietet genügend Platz auf für die Instrumentenablage. Der Tisch ist rechts und links verwendbar.

Bestellnummer 276.032400

Bauch- Rückenstütze


Patienten in Seitenlage können mit der Bauch- oder Rückenstütze sicher und stabil gelagert werden.

Bestellnummer 240.030501

Infusionsständer


Der IV Ständer wird an der Seitenschiene befestigt. An den 4 Haken können mehrere Infusionslösungen gleichzeitig befestigt werden.

Die Höhe kann bequem mit einem Klippverschluss verstellt werden.

Bestellnummer 240.020200

Seitengitter


Seitliche, klappbare Gitter sicher sichern die Patienten während des Transportes und der OP-Anwendungen.

Bestellnummer 288.901000

Viskoelastische Polsterteile


Der visco-elastische Schaum verhindert Druckstellen und Lagerungsschäden, auch bei längeren Eingriffen. Der visco Schaum garantiert eine entspannte und komfortable Patientenlagerung.

Bestellnummer 275.012020

Fußschalter


Mit den Fußschaltern können die Höhe und die Rückenlehne elektrisch verstellt werden. Die Schalter können aus der Halterung entnommen und auf dem Boden platziert werden.

Bestellnummer 240.020350

Instrumententisch ak 104


Dieser praktische Instrumententisch steht auf einem kippsicheren 5 Finger Fußkreuz mit Rollen. Mit der mechanischen Höhenverstellung kann der ak 104 Instrumententisch an die OP- Tischhöhe angepasst werden.

Bestellnummer 275.020400

Instrumentenablage


Diese Instrumentenablage kann mit den Gelenken so genau eingestellt, dass sie vom Operateur und OP-Assistenz stets bequem erreicht werden kann. Die Ablage kann sowohl über dem Patientenkörper, oder seitlich neben dem Stuhl platziert werden.

Bestellnummer 100-925

Ersatzbatterie


Die Ersatzbatterie sollte auf dem Ladegerät betriebsbereit geladen sein. Das verhindert batteriebedingte Ausfälle während starker Betriebszeiten.

Die Ladezeit beträgt etwa 4 Stunden. Das Ladegerät hat einen elektronischen Überladeschutz.

Polsterfarben

Wählen Sie eine von 16 Farben aus unserem Standardprogramm. Sonderfarben auf Anfrage.

SC 5010 SEK


 

« Zurück

Downloads / Technische Daten

Technische Daten Wert Einheit
Gesamtlänge Fahrwerk (R-Lehne senkrecht) 760 mm
Gesamtbreite Fahrwerk 580 mm
Gesamtbreite Stuhl mit Geräteschiene 700 mm
Breite Sitzfläche 590 mm
Gesamthöhe (Stuhl) Rückenlehne aufrecht 1600 mm
Max. Länge Rückenlehne waagerecht 2000 mm
Patientengewicht maximal 200/300 kg
Masse (abhängig von Optionen) ca. 95 kg
Verstellbereich Stuhl vertikal (Z)
Einstieghöhe Sitzpolster Min 670 mm
Hub 300 mm
Verstellbereich Rückenlehne
Senkrecht bis waagerecht 5-95 °
Schocklagerung unter waagerecht -29 °
Fahrwerk
    3 Pos. Bremssystem
  • alle Räder frei
  • 1 Lenkrolle fixiert
  • alle Räder verriegelt
Rollendurchmesser 125 mm
Elektrische Angaben
Batterie 24 (2,9) Volt(Ah)
Netzanschluss (Ladestation) 100-240 Volt
Ladezeit ca. 4 h
Nennfrequenz 50 – 60 Hz
Nennstrom 400 mA
Sicherung T 1,25 //250 A/H//V
Dauer Kurzzeitbetrieb Motoren (ID 10) 6 Minuten
Polster elektrisch leitfähig (optional)